Singen, horchen, tasten, spielen …

 

Kinder lieben es, sich mit allen Sinnen zu erfahren und zu spüren.

Lieder, Fingerspiele und Bewegungsspiele bieten wunderbare Möglichkeiten auch schon die Kleinsten behutsam und spielerisch an die Musik heranzuführen.

Ganz wichtig ist dabei das gemeinsame Musikerleben mit einem geliebten Menschen. Natürlich können neben den Eltern auch Oma, Opa oder eine andere Bezugsperson den Kurs mitbesuchen.

 

Bälle, Chiffontücher und Schwungtücher begleiten die Stunden der Klangwichtel.

Die Klangzwerge erfahren neben verschiedensten Materialien den Klang von Klanghölzern, Rasseln, Glöckchen, Trommeln und Stabspielen.

Einen Unterricht ohne Begleitperson biete ich Kindern ab 4 Jahre an. Die Klangriesen entdecken musikalische Zusammenhänge durch den Einsatz vielfältiger Materialien, Bewegung und Improvisationen.

 

Das Saitenspiel ist unser zentrales Instrument im Saitenklänge-Kurs. Hier lernen Kinder ab Vorschulalter Notenschrift und Rhythmussprache kennen, spielen erste Melodien und begleiten ihren Gesang am Instrument. Gleichzeitig spielt die Improvisation in Spielen aus Musik- und Theaterpädagogik eine große Rolle.

 

Das wichtigeste Instrument ist aber unsere Stimme. Sie trägt uns beim fröhlichen Tanz, umhüllt uns beim Wiegenlied und ist Ausdruck unserer Emotionen.

 

Mein Unterrichtskonzept basiert neben Elementen aus der elementaren Musikpädagogik und Rhythmik, auf der Music Learning Theory nach Edwin E. Gordon.

 

Teilnehmer der aktuellen Kurse bekommen einen passwortgeschützten Zugang zu meinem Notenschränkchen.

Dort sind meine Eigenkompositionen als Download verfügbar.


Klangwichtel 0 - 2 Jahre

NEU - ab 17.09.2024

dienstags // 10:00 - 10:35

Maximal acht Teilnehmer*innen

Anmeldung ab sofort möglich

55296 Gau-Bischofsheim

 


Klangzwerge 2 - 4 Jahre

dienstags // 15:00-15:35 und 15:45-16:20

Neue Kurse ab 17.09.2024

Die Klangzwerge sind ein Eltern-Kind-Kurs

Maximal acht Teilnehmer*innen ( plus jüngere Geschwisterkinder )

55296 Gau-Bischofsheim


Klangriesen 4 - 6 Jahre

dienstags // 16:30-17:20

Neue Kurse ab 17.09.2024

Dieser Kurs wird von den Kindern alleine besucht.

Maximal 10 Teilnehmer*innen

55296 Gau-Bischofsheim


Saitenklänge - Instrumentalkurs ab Vorschulalter

dienstags // 17:30 - 18:20 Start 17.09.2024

Sobald bei Kindern der Wunsch aufkommt, ein eigenes " richtiges " Instrument zu lernen, ist das Saitenspiel eine schöne Alternative zu Glockenspiel oder Blockflöte.

Mit seinem zarten und reinen Klang schenkt es dem Kind auch in der Gruppe ein wunderbares Hör- und Erfolgserlebnis.

Neugierig? Dann klickt auf den Button!

 

Maximal sechs Teilnehmer*innen


Unterrichtstage Frühling 24

23.04. // 30.04. // 07.05. // 14.05. // 04.06 // 11.06. // 18.06. // 25.06.// 02.07. // 09.07.

Änderungen vorbehalten


Gebühren ab Juli 2023

Kurs

Klangwichtel und Klangzwerge

Klangriesen

Saitenklänge

Geschwisterrabatt

Kosten ( 10 Termine pro Kurs )

 90 € ( 10 x 35 Min. )

125 € ( 10 x 50 Min. )

140 € ( 10 x 50 Min. ) inkl. Mietinstrument

10 % auf den Kurs des jüngeren Kindes



AGB's Stand Juni 2023

Vor Kursstart bitte ich um Kenntnisnahme und das schriftliche Einverständnis in Bezug auf folgende Regelungen:

  • Kursanmeldung erfolgt über das Kontaktformular und den folgenden E-Mailverlauf.

  • Die Kursgebühr ist innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung per Überweisung zu zahlen.

  • Für Stunden, die von Seiten der Lehrkraft abgesagt werden, muss direkt im Anschluss an den Kurs ein Nachholtermin angeboten werden. Erfolgt dies, so besteht kein Anrecht auf Rückzahlung oder Verrechnung des Honorars. Dies gilt auch, wenn die Schüler*innen am Nachholtermin verhindert sind.

  • Bei einer Stundenabsage von Seiten des Schülers besteht kein Anrecht auf einen Nachholtermin oder Rückerstattung des Honorars.

  • Bei Abbruch eines Kurses wird grundsätzlich keine Kursgebühr zurückerstattet.

  • Eine Kündigung während der Kurslaufzeit ist nicht möglich.

  • In den Eltern-Kind-Kursen unterliegt die Aufsichtspflicht während des Unterrichts den Eltern. Bei den Klangriesen unterliegt die Aufsichtspflicht während des Unterrichts der Lehrkraft Andrea Nanke-Hoffmann. Vor regulärem Kursbeginn und Ende liegt diese bei den Eltern/ bzw. Begleitpersonen.

  • Die Teilnahme an den Kursen erfolgt eigenverantwortlich. Andrea Nanke-Hoffmann übernimmt keine Haftung für Sach- und Personenschäden. Eine Berufshaftplicht von Seiten der Lehrkraft ist vorhanden.

  • Die persönlichen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Planung und Durchführung der Kurse gespeichert. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetztes werden eingehalten.

 


Download
AGB's Juni 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.8 KB