Unterricht

 

Klangzwerge und Klangwichtel

Klangriesen

Saitenklänge

Kosten pro Kind ( 10 Termine )

 

€ 80  ( 10 x 40 Min. )

€ 100 ( 10 x 60 Min. )

€ 100 ( 10 x 60 Min. )


Geschwisterrabatt

auf den Kurs des jüngeren Kindes bekommen Sie einen Nachlass von 15 %

 

 


Vereinbarung und AGB‘s Stand 22.11.2020

 

Vor Kursstart bitte ich um Kenntnisnahme und das Einverständnis in Bezug auf folgende Punkte:

  • im Falle eines erneuten Lockdowns werden die Kurse nicht aussetzten.

Stattdessen wird ein Live-Unterricht über die Plattform Zoom erfolgen.

 

  • Eine Rückzahlung der Kursgebühr oder Anrechnung auf einen Folgekurs ist nicht möglich.

    Dies gilt auch, sollte das digitale Angebot von den Teilnehmern nicht in Anspruch genommen werden.

  • Die Kursgebühr ist innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung per Überweisung zu zahlen.

  • Für Stunden, die von Seiten der Lehrkraft abgesagt werden, muss direkt in Anschluss an den Kurs ein Nachholtermin angeboten werden. Erfolgt dies, so besteht kein Anrecht auf Rückzahlung oder Verrechnung des Honorars

  • Bei einer Stundenabsage von Seiten des Schülers besteht kein Anrecht auf einen Nachholtermin oder Rückerstattung des Honorars.


Hygienekonzept 22.11.2020

 

Um den nötigen Hygienemaßnahmen gerecht werden zu können, werden sämtliche Musikkurse ab Oktober in den Pfarrsaal der kath. Pfarrgemeinde Gau-Bischofsheim verlegt.

 

Der Saal bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, die vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten und nach eigenem Belieben zu vergrößern.

Fenster zu drei Seiten bieten ausreichend Möglichkeit zur Lüftung.

 

Die Kurse werden terminlich so geplant, dass jeweils 15 Minuten Pause zwischen Ende des Unterrichts und Beginn der Folgestunde liegen.

In dieser Zeit wird der Kursraum gelüftet, Instrumente desinfiziert, die Teilnehmer können so einen Kontakt zur nächsten Gruppe vermeiden.

 

Vor Kursbeginn sollen die Hände entweder desinfiziert, oder auf der Toilette gewaschen werden.

Für alle Personen über 6 Jahre gilt die Maskenpflicht im Gebäude.

Diese besteht auch während des Unterrichts.

Um einen Stau im Eingangsbereich zu vermeiden, werden Jacken und Schuhe am Platz ausgezogen.

 

Alle Teilnehmer und Begleitpersonen müssen sich ihr eigenes Sitzkissen und eine Tasche mit Instrumenten ( Klanghölzer, Rassel, Trommel, Glöckchen ) mitbringen.

 

Instrumente, die aufgrund ihrer Oberfläche desinfiziert werden können, werden von mir an die Kinder ausgeteilt und nach Gebrauch am Ende der Stunde umgehend gereinigt. Ein Weiterreichen der Instrumente ist in der Stunde zwischen den Teilnehmern nicht möglich.

 

Sollten bei einem Kind oder einer Begleitperson Symptome einer Covid-19-Erkrankung auftreten, ist eine Teilnahme an der Stunde nicht möglich. Kinder und Begleitpersonen, die mit Krankheitssymptomen zum Unterricht erscheinen, werden umgehend nach Hause geschickt.

Kinder, die aufgrund einer Erkrankung Kita oder Schule nicht besuchen dürfen, müssen dem Freizeitunterricht ebenfalls fernbleiben.

 

Um allen Teilnehmern einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, bitte ich um pünktliches Erscheinen zu Stundenbeginn – und Ende.

Ganz besonders gilt dies für alle Eltern, die ein Klangriesen-Kind nach der Stunde abholen, da ich eine Aufsicht außerhalb der Unterrichtsstunde nicht gewährleisten kann.

 

Ich freue mich sehr auf die Kurse und wünsche allen Familien gute Gesundheit.

 

 

Andrea Nanke-Hoffmann